Startseite / Sandy Seeber

Buchprojekte von Sandy Seeber

Sandy Seeber
Sandy Seeber

Neuigkeiten

Blogs

So

04

Aug

2013

Amazon Bestseller Rang 1 und die ersten Leserstimmen

Eine ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Lisa und mit dem peruanischen Teddybären Osito.
Eine ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Lisa und mit dem peruanischen Teddybären Osito.

Mein Roman für Kinder und Erwachsene “Aus der Sicht der Dinge – Eine ungewöhnliche Freundschaft” erobert die Welt und ist erfolgreich in den Verkauf gestartet.

Bereits am dritten Verkaufstag war die Geschichte Nummer 2 Bestseller für bezahlte Kindle Bücher in der Kategorie Scheidung. Am 9. Verkaufstag kletterte der Roman auf Rang 1 der Bestsellerliste für Kindle Bücher in gleich zwei Kategorien, Scheidung und Familie.

 

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Interessierte und natürlich an alle Freunde und Bekannte, die lange auf das Erscheinen der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen der siebenjährigen Lisa und Osito gewartet haben.

 

Amazon Bestseller Rang 1

 

Die Spannung stieg für mich umso mehr. Gefällt den Lesern meine Geschichte? Dies fragte ich mich immer wieder und doch habe ich bereits aus vielen Erlebnissen gelernt, Geduld zu haben. Doch als die ersten Leserstimmen auf Amazon erscheinen, war ich mehr als überwältigt. Aber bitte lest selbst:

 

Ein tolles Buch – nicht nur für Kinder! 

Beim Lesen des Buches „Aus Sicht der Dinge“ wurde ich an meine eigene Kindheit erinnert, in der ich in meiner Phantasie mit meinen Kuscheltieren viel erlebte.

Auch in dem Buch wird der Leser mit in die Phantasiewelt der kleinen Lisa genommen. Ihr Teddy erzählt ihr von seinen Erlebnissen mit anderen Dingen. Dabei werden viele Fragen von Lisa beantwortet, bis sie am Ende den Weg zum Glück findet.
Sie entdeckt, dass „jedes Ding seine eigene Sichtweise hat und solange wir das respektieren und uns selbst dabei treu bleiben und unserer Bestimmung folgen, auch wenn wir uns derer nicht immer sicher sind, dass wir dann auch in der Lage sind, außergewöhnliches zu vollbringen.“
Ein tolles Buch – nicht nur für Kinder – sondern auch voller Weisheiten für den erwachsenen Leser.”

 

So soll es sein! “Eine kluge Geschichte – die berührt und bezaubert. Es werden hier wirklich wichtige Fragen verhandelt und dem kindlichen (oder erwachsenen) Leser unprätentiös – ohne erhobenen Zeigefinder – Antworten vorgeschlagen: Voller Poesie und Tiefsinn. Wenn junge Menschen lernen, die Welt so zu betrachten wie Osito der peruanische Teddybär – sind sie sicher gut gerüstet für die vielen Herausforderungen, die sie erwarten. Die Trennung der Eltern wäre nur eine davon!”

 

Fantasievolles Buch “Es ist ein fantasievolles und spannendes Buch, das auch Lösungen für Fragen hat, die Kinder und auch manche Erwachsene haben. Ich konnte mich sehr gut in Lisa reinversetzen und habe mit ihr mehr als nur ihre innere Welt erkundet.”

 

Das erste Mal realisiere ich, was ich mit dieser Veröffentlichung erreicht habe. Ich weine vor Glück und Dankbarkeit und möchte am liebsten die ganze Welt umarmen. Ein Gedanke schwebt zu mir und flüstert leise, kaum hörbar: “Es lohnt sich, an sich selbst zu glauben.”

 

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wundervolles Wochenende und falls die richtige Lektüre noch fehlt, hier gibt es mein Buch auch als sofortigen Download: http://romanverlag.com/ausdersichtderdinge

 

Eure Sandy Seeber

0 Kommentare

Sa

29

Jun

2013

"Aus der Sicht der Dinge" erscheint im Sommer 2013

Sandy Seeber
Sandy Seeber

Nach aufregenden Emails und Briefen von vielen verschiedenen Verlagshäusern habe ich mich für einen Verlag entschieden.

 

Der  Roman Verlag (http://www.romanverlag.com) hat sich auf die Publikation von zeitgenössischer Belletristik spezialisiert und gehört zur Verlagsgruppe „Stuber Publishing“ mit Hauptsitz in New York. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, die Leser mit den veröffentlichten Werken zu unterhalten. Der Verlag ist auf den deutschsprachigen Markt fokussiert und arbeitet eng mit Partnern wie Amazon zusammen.

Das es nun so schnell geht, habe ich selbst in meinen kühnsten Tagträumen nicht erwartet. Umso aufregender ist diese Zeit für mich.

 

Bevor ich zum Erscheinungsdatum und Einzelheiten wie Sie zu meinem Roman für Kinder und Erwachsene kommen mehr verrate, zunächst erst einmal ein paar Aussagen von den vielen Verlagshäusern und Literaturagenten, bei denen ich mich für deren Angebote und Unterstützung herzlich bedanke.

 

Hauke Wagner, Geschäftsführer und Inhaber Wagner Verlag GmbH schrieb:

“Mit großem Interesse habe ich das von Ihnen zugesandte Manuskript zum Roman „Aus der Sicht der Dinge“ gelesen. Ihre Arbeit konnte mich spontan überzeugen; sie bietet eine besonderes Leseerlebnis für Kinder, aber auch für all jene, die im Herzen jung geblieben sind. Eine herzerwärmende und kindgerechte Erzählung, die berührt, die in das Land der Fantasie und Träume entführt. Die Geschichte beeindruckt durch eine gelungene Mischung aus Spannung und Emotionalität, gekonnte haben Sie wichtige Botschaft in diese subtile Erzählung eingeflochten. Die kleinen Zuhörer / Leser werden sich bereits nach wenigen Seiten in die sympathische Lisa hineinversetzen können, mit ihr den besonderen Abenteuern des Teddybären Osito lauschen, den Lisa von ihrem Onkel geschenkt bekommt. Osito wird zu einem wichtigen Begleiter des Kindes, hilft ihr, die schweren Tage, die nun auf Lisa zukommen, zu meistern. Am Ende erkennt das Kind, was wirklich wichtig ist, sieht das Glück im eigenen Herzen. Gerne möchte ich einige Zeilen aus Ihrer fantasievollen und liebevoll gestalteten Erzählung zitieren, diese spiegeln Qualität und Charakter der Arbeit sehr gut wider:

„…Plötzlich wurde mir alles klar. Meine Bestimmung und meine Wahrnehmung hatten mich zu allen Orten begleitet, die wichtig für mich waren, um dieser Bestimmung gerecht zu werden. Bevor dein Onkel Freddie die Sonnenbrille wieder abholte, sagte sie noch: „Jedes Ding hat seine eigene Sichtweise und solange wir das respektieren und uns selbst dabei treu bleiben und unserer Bestimmung folgen, auch wenn wir uns derer nicht immer sicher sind, dann sind wir auch in der Lage außergewöhnliches zu vollbringen.” …“

 

Klaus Sollinger, Scipta Lteraturagentur schrieb:

“Sie haben mit dieser Geschichte über die siebenjährige Lisa, aus deren Sicht und blühender Fantasie heraus die Dinge dargestellt werden, eine recht ungewöhnliche Geschichte vorgelegt, und das nicht nur wegen der lyrischen Elemente, die die Darstellung kennzeichnen.”

 

Doch viel spannender ist es für mich zu erfahren, wie euch die Geschichte von Lisa und Osito gefällt. Deshalb werde ich euch auf dem Laufendem halten und euch in den nächsten Wochen mitteilen, wann und wie ihr zum gedruckten Buch oder eBook kommt.

Bis bald,

Eure Sandy Seeber

0 Kommentare

So

14

Apr

2013

Schmerzen verschmerzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schmerzen verschmerzen

brennende Kerzen

nagendes Pochen

tief im inneren Verkrochen

suchend nach der Katastrophe

ein tiefer Atem zur nächsten Strophe

 

Und wieder hallt es dumpf 

in allen schrägen Lagen

Ach bitte lieber Rumpf

was soll mir das nur sagen

 

Ein Rücken kann entzücken 

zu jeder anderen Zeit

mit Lasten bestücken

für die ganze Welt bereit

 

Heute nimmt er mir die Nerven

lässt mich winden

und nach Fragen werfen

 

Warum muss ich so leiden

um den Grund zu finden

nur einer- ganz bescheiden

 

Einmal noch zum überlegen

hoch und runter, her und hin

doch versteckt bleibt jeder Sinn.

 

Ich lass das Quälen los

bette mich auf weichstem Moos

welch ein friedlicher Segen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare